NOVUM –
Der Bio-Käseladen in Mainz.


NOVUM in den Medien

Die Römerpassage wird
zur „Schlemmerpassage“

Ein frischer Comté für das französische Urlaubsflair, eine Scheibe würziger Red Leicester mit britischem Bier oder doch der blumig-betörende Allgäuer Blütenzauber aus dem Schwabenländle? Im neu eröffneten „NOVUM – Der Bio-Käseladen“ finden Sie alles!

Neben rund 300 verschiedenen internationalen Käsesorten auf 80m² Ladenfläche gibt es auch hausgemachte, regionale Köstlichkeiten wie Spundekäs, Handkäse-Variationen und eigens hergestellte Salate aus Couscous, Linsen oder Kichererbsen. Vegetarische Tagesgerichte wie Suppen und frisch belegte Dinkel-Brötchen mit Käse nach Wahl ergänzen das Sortiment.

Wer dann noch Appetit auf einen leckeren regionalen Kaffee aus der benachbarten Kaffeerösterei Müller aus Bodenheim hat, ist hier genau richtig!



Hummel holt sich Nektar aus Blume

Unsere Kollegin Alina berät Sie gerne in unserem Bio-Käseladen in der Mainzer Römerpassage.

Hummel holt sich Nektar aus Blume
Eigens hergestellte Salate und weitere vegetarische Tagesgerichte warten auf Sie!

Unsere Öffnungseiten:

Mo:    09:30 – 19:30
Di:      09:30 – 19:30
Mi:      09:30 – 19:30
Do:     09:30 – 19:30
Fr:       09:30 – 19:30
Sa:      09:30 – 18:00
So:      Geschlossen

Hummel holt sich Nektar aus Blume

Wie wäre es mit einem Müller-Kaffee  im RECUP-Becher?

Wie wäre es mit einem frisch zubereiteten Cappuccino mit Hafermilch in einem RECUP-Pfandbecher? Selbstverständlich wird dieses Mehrwegsystem auch für Suppen und Salate „to go“ genutzt, um Einwegmüll zu vermeiden.

Übrigens können Sie für Ihren Käse-Einkauf auch eigene Frischhaltedosen mitbringen und so helfen, Verpackung zu sparen.

Käse-Expert*innen

Keine Sorge, wenn Sie sich noch so gar nicht mit dem gelben, löchrigen Glück auskennen! Die sechs Mitarbeiter*innen des Bio-Käseladens beraten Sie gerne mit fachkundiger Expertise.

Vorallem unser Käse-Experte Thomas Kirsch, der über jahrelange Erfahrung und Wissen verfügt, hat früher selbst Käse hergestellt und auf dem Wochenmarkt verkauft.

„Mein sehnlichster Wunsch wäre es, die Käsesorten persönlich vor Ort in Spanien und Frankreich einzukaufen.“


Hummel holt sich Nektar aus Blume

Unsere Käseexperten gehen auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Image

Thomas Kirsch

Image
Thomas Hänsler
Image
Alina Stemmerich

„Mein sehnlichster Wunsch wäre es, die Käsesorten persönlich vor Ort in Spanien und Frankreich einzukaufen.“


Käse ist Handwerk – und das wollen wir auch zeigen.
Mohamed El Ouariachi, Geschäftsführer von NOVUM

Wie Obst und Gemüse, so bringt auch Käse eine große Abwechslung für den Gaumen. Käse vermittelt aber auch kulturelle Werte und klärt uns über die Tischsitten und Geschmäcker anderer Länder auf. „Mein sehnlichster Wunsch wäre es, die Käsesorten persönlich vor Ort in Spanien und Frankreich einzukaufen“, sagt deshalb auch NOVUM-Geschäftsführer Mohamed El Ouariachi mit einem Schmunzeln. Er erinnert sich noch gut, wie seine Mutter in der Küche stand und die Milch zu Dickmilch „gekurbelt“ hat.

Die Faszination für das Käsehandwerk ist geblieben. Der „NOVUM – Der Bio-Käseladen“ lädt dazu ein, diese Faszination zu erleben.

Selbstverständlich können Sie sich weiterhin all unsere Bio-Käsespezialitäten liefern lassen!

Auf Instagram und Facebook stellen wir Ihnen regelmäßig unsere Käsesorten vor, geben Einblicke in das Ladengeschäft und teilen Neuigkeiten rund um unser Angebot mit Ihnen.