View Post

Das perfekte Winter-Menü KochKiste Mallorca

  Die KochKiste Gourmet bietet Ihnen viele Zutaten für ein köstliches, mallorquinisches 3-Gänge Menü für vier Personen. Pa amb oli Variationen – Brot mit Olivenöl, Knoblauch und Tomate – mit Iberico Schinken, Spanischem Käse und Oliven Estofado de cordero Lammkeule auf Mallorquinische Art aus dem Ofen mit in Olivenöl und gebratenen Kartoffeln Orangensorbet aus frischen Orangen   Ursprünglich und einfach. Mallorcas Küche …

View Post

Topinambur – Altes Wintergemüse neu entdecken

Der Legende nach kam die Knolle von Kanada nach Frankreich, wo sie nach dem brasilianischen Indianerstamm den Topinambus benannt wurde. In Deutschland wurde Topinambur schnell zum Grundnahrungsmittel und war dies lange Zeit, bis er von der Kartoffel verdrängt wurde. Über der Erde erfreut die Pflanze mit schönen gelben Blättern, unter der Erde versteckt sie Wurzeln mit einem ganz besonderen Geschmack. …

View Post

Postelein, Tellerkraut oder Kuba-Spinat?

Postelein hat viele Namen. Er gehört zur Familie der Portulakgewächse und ist ein einjähriges Blattgemüse, das wie Spinat schmeckt. Tellerkraut ist ursprünglich im Westen Nordamerikas beheimatet. Kuba-Spinat heißt die Pflanze, weil Siedler sie von Nordwestamerika in die Karibik mitbrachten. Von dort kam sie über Australien im Jahr 1749 nach Westeuropa. Man kann ihn roh als Salat oder gekocht wie Spinat …

View Post

NOVUM-Events Pilzwanderung

Aufgrund des regen Zuspruchs nach unserer letztjährigen Pilz­wande­rung mit Dr. Thomas Lehr haben wir auch diesen Herbst wieder dieses Event in unser Programm aufge­nommen. Im Oktober haben Sie an zwei Terminen die Möglichkeit mit dabei zu sein, wenn wir wieder gemein­sam die Geheim­nisse der heimischen Pilze lüften. Wir sind schon ganz gespannt auf diese beiden Tage und würden uns freuen, …

View Post

KochKiste Gourmet – Steiermark

  Österreich ist bekannt für seine ländlichen Produkte. So haben zahlreiche regionale Spezialitäten bereits seit langem ihren Weg in die internationale Spitzengastronomie gefunden. Zutaten wie Bergkäse, Kürbiskerne- und Öl sind typische Zutaten der steirischen Küche. 3-Gänge für 4 Personen: insgesamt nur 59,98 €   Grüß Gott. Lassen Sie sich von erlesenen Köstlichkeiten verwöhnen und begleiten Sie uns auf eine kulinarische …

View Post

Der Kürbis – die größte Beere der Welt?

Es gibt viele verschiedene Kürbissorten. Am Bekanntesten ist wohl der Hokkaido-Kürbis, dessen Schale man mitessen kann. Die Erntezeit beginnt im Herbst und dauert bis zum ersten Frost. Tipp Verfeinern Sie ihren Salat mit Kürbiskernöl. Es enthält wertvolle ungesättigte Fettsäuren und Vitamine.

View Post

Würzig duftende Kräuterseitlinge

Kräuterseitlinge lassen sich, anders als Steinpilze, hervorragend züchten. Ein einzelner Pilz kann bis zu 300 g schwer werden. Sein nach frischen Kräutern riechendes Fleisch schmeckt herrlich nussig und bleibt auch beim Garen bissfest. Lassen Sie sich inspirieren und probieren Sie unseren NOVUM-Rezeptvorschlag. Zum Rezept: Gebratene Kräuterseitlinge mit Kartoffelrösti

View Post

Backe, backe Apfel­kuchen …

Herrlich duftend und frisch aus dem Ofen – so schmeckt ein Apfelkuchen am besten! Apfelkuchen ist einer der beliebtesten Kuchenklassiker. Es gibt zahlreiche Rezepte und Vorlieben. Probieren Sie doch mal unseren köstlichen Rezeptvorschlag von unserer Mitarbeiterin „Claudia“. Alle Zutaten erhalten Sie natürlich bei uns im Online-Shop. Guten Appetit! Das passende Rezept können Sie hier herunterladen: Claudias Apfelkuchen

View Post

Die ungeahnte Farbenvielfalt der Karotte

Der Farbstoff, der die Karotte violett verfärbt, heißt Anthocyan und ist auch für die Färbung von Auberginen oder blauen Trauben verantwortlich. Bekannt ist die Karotte für den Inhaltsstoff Beta-Carotin, welchen unser Körper in Verbindung mit Fett zu Vitamin A umwandeln kann. Vitamin A schützt vor Schäden durch Sonneneinstrahlung, beugt Infektionskrankheiten vor und unterstützt das Immunsystem und die Sehkraft. Tipp

View Post

Sommerzeit – Zucchinizeit

Die Küche auf Peleponnes ist mediterran. Typisch für die Halbinsel sind Schmorgerichte, aromatisiert mit Gewürzen wie Oregano, Thymian und Rosmarin.