View Post

Fasten – Der Schlüssel zu mehr Bewusstsein und Energie?

Sehr beliebt ist das Heilfasten mit Säften – auch „Juicing“ genannt. Unter Heilfasten versteht man den freiwilligen Verzicht auf feste Nahrung für eine begrenzte Zeit. In der Regel werden eins bis zwei Wochen gefastet. Durch eine gesunde Ernährung mit Obst- und Gemüsesäften, Entspannungsübungen, Darmpflege und Bädern sollen Schadstoffe im Körper gebunden und ausgeschieden werden. Es ist eine ideale Gelegenheit, einmal …

View Post

Narrenzeit und Fastenzeit

Welche Bedeutung hat die fünfte Jahreszeit und warum feiern wir Sie? Und was hat es mit der Fastenzeit auf sich ? Erfahren Sie mehr dazu in unserem Beitrag.

View Post

Wind, Wasser, Wellen …

Lassen Sie sich mit erlesenen Zutaten eine frische Meeresbrise um die Nase wehen und erleben Sie den kulinarischen Genuss von Ziegenkäse mit Honig, Rote Beete, Grünkohl und Butterkuchen. 3 Gänge für 4 Personen: 49,98 €

View Post

KochKiste Gourmet Provence

Frankreich ist ein Land für Gourmets. Eine Reise in die Sonne, zu Wein und Olivenöl, Thymian und Rosmarin, Tomaten, Knoblauch und Basilikum. Hier vereinen sich die Düfte der Cote d’Azur.

Alle KochKisten und weitere Infos gibt es hier: www.kochkiste-gourmet.de

View Post

Fit ins neue Jahr
– mit Zitrusfrüchten und Co.

Die Zeit nach dem Jahreswechsel ist alle Jahre wieder die Zeit der guten Vorsätze. Gesunde Ernährung nach den Feiertagen sowie mehr Zeit für Sport und Entspannung wünschen sich die meisten Menschen zum neuen Jahr. Starten Sie den Tag mit einem ausgewogenen Müsli. Verfeinern Sie es mit Joghurt, Kefir oder Milch als Kalzium-Quelle und ergänzen sie es mit den beliebten Zitrusfrüchten. …

View Post

Das perfekte Winter-Menü KochKiste Mallorca

Die KochKiste Gourmet bietet Ihnen viele Zutaten für ein köstliches, mallorquinisches 3-Gänge Menü für vier Personen. Estofado de cordero Lammkeule auf Mallorquinische Art aus dem Ofen mit in Olivenöl und gebratenen Kartoffeln Orangensorbet aus frischen Orangen

View Post

Wintersalate – Reich an Nährstoffen

Wintersalate sind Salatsorten, die den ganzen Winter überleben und immer ein wenig frisches Grün auf den Teller zaubern. Wintersalate sind sehr unempfindlich gegenüber Kälte und Frost und somit eine perfekte Verlängerung der regionalen Gartensaison. Unseren Rezeptvorschlag zum Feldsalat finden Sie hier: Feldsalat mit Birne, Walnüssen und Käse Feldsalat ist wegen seines Vitamingehalts und seiner Mineralstoffe eine der nährstoffreichsten Salatsorten. Er …

View Post

Topinambur – Altes Wintergemüse neu entdecken

Der Legende nach kam die Knolle von Kanada nach Frankreich, wo sie nach dem brasilianischen Indianerstamm den Topinambus benannt wurde. In Deutschland wurde Topinambur schnell zum Grundnahrungsmittel und war dies lange Zeit, bis er von der Kartoffel verdrängt wurde. Über der Erde erfreut die Pflanze mit schönen gelben Blättern, unter der Erde versteckt sie Wurzeln mit einem ganz besonderen Geschmack. …

View Post

Die Zwiebel – scharf und gesund

Die Zwiebel ist eine Pflanzenart aus der Gattung Lauch. Sie ist eine der ältesten Kulturpflanzen und wird seit mehr als 5000 Jahren als Heil- und Gemüsepflanze kultiviert. Zwiebeln schmecken gedünstet, gegrillt, gebraten oder roh. Tipp zur Lagerung Lagern Sie Zwiebeln an einem kühlen (aber nicht im Kühlschrank) und trockenen Ort. Am besten eignet sich dafür ein Tontopf oder ein Leinensack.

View Post

Kohl – voller Vitamine …

Die verschiedenen Kohlsorten bringen nicht nur Vielfalt auf den Tisch, mit ihrem hohen Vitaminanteil kommen Sie mit Weißkohl, Rotkohl und Konsorten auch gesund durch den Winter. Doch jeder Kohl hat auch seine Eigenarten. Den beliebten Rotkohl lieber kurz kochen, dann behält er seine volle Vitaminkraft. Da er sehr kalorienarm ist (ca. 56 Kalorien pro 100 Gramm), ist er eine optimale …

View Post

Postelein, Tellerkraut oder Kuba-Spinat?

Postelein hat viele Namen. Er gehört zur Familie der Portulakgewächse und ist ein einjähriges Blattgemüse, das wie Spinat schmeckt. Tellerkraut ist ursprünglich im Westen Nordamerikas beheimatet. Kuba-Spinat heißt die Pflanze, weil Siedler sie von Nordwestamerika in die Karibik mitbrachten. Von dort kam sie über Australien im Jahr 1749 nach Westeuropa. Man kann ihn roh als Salat oder gekocht wie Spinat …

View Post

KochKiste Gourmet – Steiermark

Österreich ist bekannt für seine ländlichen Produkte. So haben zahlreiche regionale Spezialitäten bereits seit langem ihren Weg in die internationale Spitzengastronomie gefunden. Zutaten wie Bergkäse, Kürbiskerne- und Öl sind typische Zutaten der steirischen Küche. 3-Gänge für 4 Personen: insgesamt nur 59,98 €

View Post

Der Kürbis – die größte Beere der Welt?

Es gibt viele verschiedene Kürbissorten. Am Bekanntesten ist wohl der Hokkaido-Kürbis, dessen Schale man mitessen kann. Die Erntezeit beginnt im Herbst und dauert bis zum ersten Frost. Tipp Verfeinern Sie ihren Salat mit Kürbiskernöl. Es enthält wertvolle ungesättigte Fettsäuren und Vitamine.

View Post

Würzig duftende Kräuterseitlinge

Kräuterseitlinge lassen sich, anders als Steinpilze, hervorragend züchten. Ein einzelner Pilz kann bis zu 300 g schwer werden. Sein nach frischen Kräutern riechendes Fleisch schmeckt herrlich nussig und bleibt auch beim Garen bissfest. Lassen Sie sich inspirieren und probieren Sie unseren NOVUM-Rezeptvorschlag. Zum Rezept: Gebratene Kräuterseitlinge mit Kartoffelrösti

View Post

Backe, backe Apfel­kuchen …

Herrlich duftend und frisch aus dem Ofen – so schmeckt ein Apfelkuchen am besten! Apfelkuchen ist einer der beliebtesten Kuchenklassiker. Es gibt zahlreiche Rezepte und Vorlieben. Probieren Sie doch mal unseren köstlichen Rezeptvorschlag von unserer Mitarbeiterin „Claudia“. Alle Zutaten erhalten Sie natürlich bei uns im Online-Shop. Guten Appetit! Das passende Rezept können Sie hier herunterladen: Claudias Apfelkuchen

View Post

Die ungeahnte Farbenvielfalt der Karotte

Der Farbstoff, der die Karotte violett verfärbt, heißt Anthocyan und ist auch für die Färbung von Auberginen oder blauen Trauben verantwortlich. Bekannt ist die Karotte für den Inhaltsstoff Beta-Carotin, welchen unser Körper in Verbindung mit Fett zu Vitamin A umwandeln kann. Vitamin A schützt vor Schäden durch Sonneneinstrahlung, beugt Infektionskrankheiten vor und unterstützt das Immunsystem und die Sehkraft. Tipp

View Post

Sommerzeit – Zucchinizeit

Die Küche auf Peleponnes ist mediterran. Typisch für die Halbinsel sind Schmorgerichte, aromatisiert mit Gewürzen wie Oregano, Thymian und Rosmarin.

View Post

KochKiste Gourmet Andalusien

Gazpacho Andaluz. Den kulinarischen Schwerpunkt legen wir auf Tapas, welche ursprünglich aus Andalusien stammen. Die Südspanier sitzen gerne an langen Sommertagen im Freien und genießen zu einem Glas gut gekühlten Sherry die delikaten Köstlichkeiten.

View Post

Zwetschge oder Pflaume – kennen Sie den Unterschied?

Die Zwetschge ist eine enge Verwandte der Pflaume. Ursprünglich stammt sie aus Asien. Heutzutage wächst das Steinobst überall dort, wo ein gemäßigtes Klima herrscht. Zwetschgen haben im Gegensatz zu Pflaumen eine länglich ovale Form. Sie haben keine Fruchtnaht und lassen sich gut vom Kern lösen. Im Vergleich zu Pflaumen ist ihr Fruchtfleisch von fester Konsistenz und es hat eine grünlich …

View Post

Kirschen und was man damit zubereiten kann …

Süßkirschen und Sauerkirschen werden von Juni bis August geerntet. Sie haben kaum Kalorien und sind reich an sekundären Pflanzenstoffen und Vitaminen, die das Immunsystem stärken. Kirschen liefern besonders viele B-Vitamine sowie Kalzium, Magnesium und Eisen. Vor allem bei Kindern ist das Steinobst sehr beliebt. Tipp Kirschen lassen sich sehr gut einfrieren oder zu Marmelade und Saft verarbeiten. Am besten schmecken …