Kohl – Kräftigender Vitaminspender


Der Grünkohl kommt ursprünglich aus dem östlichen Mittelmeerraum. Wir von NOVUM beziehen dieses Wintergemüse Von November bis Februar hauptsächlich vom Demeter-zertifizierten „Eichwaldhof“ aus Darmstadt. Der Grünkohl hat hier eine leicht violette Farbe.

Image

Das krause Kohlgemüse hat einen würzig-herben und leicht süßlichen Geschmack. Zudem glänzt der Grünkohl mit seinem hohen Vitamin C Gehalt. Er lässt sich im Kühlschrank ca. 4 - 5 Tage aufbewahren und kann bei Bedarf auch eingefroren werden. Vor dem Einfrieren kann man ihn 1 bis 2 Minuten in Salzwasser blanchieren.

Image
Image
Image

Die verschiedenen Kohlsorten bringen nicht nur Vielfalt auf den Tisch, mit ihrem hohen Vitaminanteil kommen Sie mit Weißkohl, Rotkohl und Konsorten auch gesund durch den Winter. Wir empfehlen einen deftigen Kohleintopf.

Zum Rezept
Zur besseren Bekömmlichkeit:
Kohl bläht nicht, wenn man ihn richtig würzt. Beim Rotkohl sollen Lorbeerblätter das Blähen verhindern, bei Weißkohl wird es durch Kümmel oder der Zugabe von Fenchel gemindert. Wer dennoch Probleme hat, sollte mal den Chinakohl probieren. Dieser ist leichter bekömmlich und steht mit seinem Vitamin C und Kalium sowie dem enthaltenen Calcium den anderen Kohlsorten in nichts nach.
Das könnte Sie auch interessieren: