NOVUM-Rezept Selleriescheiben in Pfannkuchenteig

Image

Foto von lsvsvl

Zutaten für 4 Personen 

• 1 Knolle Sellerie, ca. 600 – 800 g
• 100 g Vollkorn-Dinkelmehl
• 2 Eier
• Selleriesalz oder Meersalz
• 100 g Milch oder Sojamilch
• 1 Prise Rohrzucker 
• evtl. Taco-Gewürzmischung oder Bruschetta-Gewürzmischung

Zur Einkaufsliste

Dauer: ca. 85 Minuten // Schwierigkeitsgrad: Einfach // 3 Schritte 


Image

Foto von Franz Peters

Energie: 386 kcal
pro Portion

Eiweiß: 12,83 g
pro Portion

Kohlenhydrate: 38,61 g
pro Portion

Fett: 17,52 g
pro Portion

Die Nährwerte können leicht variieren.

1. Sellerie vorbereiten

  • Die Sellerieknolle wird geschält, halbiert und in Wasser bissfest gegart.

  • Je nach Größe der Knolle kann das Garen 20 – 30 Minuten dauern. Die Knolle kann mit einer Gabel eingestochen werden, um zu kontrollieren, wie weich die Knolle bereits ist.


Image

Foto von mircea-rosca

2. Teig zubereiten

  • Aus Mehl, Eiern, Salz, Rohrzucker und Milch wird ein Teig angerührt. Für einen würzigen Geschmack kann ½ TL Gewürzmischung zum Teig dazugegeben werden. Ohne Gewürzmischung bleibt der Ausbackteig mild und der Geschmack der Sellerieknolle ist gut zu schmecken.

  • Den fertigen Teig in eine Schüssel geben, mit einem Tuch abdunkeln und ca. 20 Minuten zum Aufgehen stehen lassen.


Image

3. Ab in die Pfanne

  • Die vorgegarte Sellerieknolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in den Teig einlegen.

  • Anschließend eine Pfanne am Boden mit Öl bedecken. Auf mittlerer bis heißer Stufe, die Selleriescheiben ausbacken bis sie Goldbraun sind. Danach werden die Pfannkuchen aus der Pfanne genommen und zum Abtropfen auf einen mit Papier bedeckten Teller gelegt.


ImageImage

Fertig!

  • Nun können die Selleriescheiben auf dem Teller angerichtet und serviert werden.

Dazu passt hervorragend Kartoffelpüree mit gerösteten Zwiebeln und kräftig gewürzte Pilze!


Image
Image

Foto von beerfan